Startseite | Kontakt | Suchen | Impressum |
Medienpartner





 


/Bewerbungs-Tipps

Assessment Center

Tipps zur Vorbereitung: Gut gerüstet agieren

Die Teilnahme am Assessment Center bedeutet nach wie vor eine hohe psychische Anforderung für den Kandidaten. Im Gegensatz zu früheren Jahren gibt es mittlerweile jedoch vielfältige Möglichkeiten im Vorfeld zu üben und sich gezielt vorzubereiten.

Die folgenden Tipps helfen bei Ihrer Vorbereitung:

  • Die Einstellung muss stimmen
    Je unverkrampfter Sie an die Situation herangehen, desto besser.

  • Klären Sie für sich vorab folgende Fragen
    Was für ein Mensch sind Sie? Was können Sie? Was wollen Sie? Was ist für Sie möglich? Denn eine der wichtigsten Aufgaben im AC ist es, sich als souveräne, selbstsichere Persönlichkeit zu präsentieren.

  • Lernen Sie Tests und Übungen kennen
    Befassen Sie sich mit der Fachliteratur und Ratgebern zum Thema AC.

  • Bleiben Sie allgemein auf dem Laufenden
    Eine gute Allgemeinbildung und die Kenntnis des aktuellen Tagesgeschehens bilden eine verlässliche Basis, um in Diskussionen und Vorträgen überzeugend zu argumentieren. Zudem verfügen Sie über »Stoff« für einen gelungenen Small Talk – und mit einem lockeren Gespräch lassen sich hervorragend Sympathien erzeugen.

  • Informieren Sie sich fachspezifisch
    Branchenwissen und wesentliche Informationen über das Unternehmen sind unerlässlich, um auch in Gesprächen außerhalb der Übungen zu punkten.

  • Informieren Sie sich über die Anforderungen
    Erkundigen Sie sich beim Unternehmen so genau wie möglich, was vorbereitet werden könnte. Beim AC im eigenen Haus hören Sie am besten den »Flurfunk« ab und fragen diejenigen Kollegen nach, die es schon durchlaufen haben.

  • Trainieren Sie Aufgaben
    Verschiedene Testaufgabentypen können Sie mit Hilfe von Test-Trainingsbüchern, in Seminaren oder Karriereberatungen üben.

Für den gesamten Aufenthalt im AC sollten Sie im Auge behalten, dass es wesentlich auf Ihre Haltung ankommt. Machen Sie sich in jeder Situation bewusst, um was es genau geht und auf was Sie sich einlassen wollen. Ebenso geht es um Ihre Ausstrahlung: Aufmerksamkeit, Konzentration, Ruhe und Gelassenheit sind das Beste, was Sie ausstrahlen können. Beobachten und überlegen Sie immer genau. Reden Sie lieber weniger als zu viel. Scheuen Sie sich nicht, hin und wieder nachzufragen.

Nach oben


Jobs, Stellenangebote sowie Tipps zur Jobsuche und Bewerbung im Video bei JobTV24.de
zum Videochannel
Arbeitgeber im Profil
Wer sie sind.
Wen sie suchen.
Was sie bieten.
asd