Startseite | Kontakt | Suchen | Impressum |
Medienpartner





 


/Bewerbungs-Tipps

Business Knigge

Das Auftreten: Eine Bühne schaffen

Der positive erste Eindruck wird durch Ihr weiteres Auftreten vertieft. Wer selbstsicher wirkt, ohne arrogant zu erscheinen, weckt Aufmerksamkeit und Interesse. Eine aufrechte, entspannte Körperhaltung und ein lockerer Gang rufen diese Wirkung ebenso hervor wie das souveräne Verhalten bei der Begrüßung der Anwesenden und im Gespräch. Ihre Umgangsformen sollten natürlich und entspannt wirken, als seien sie tatsächlich einer »guten Kinderstube« entsprungen. Mit Hilfe der Emotionalen Intelligenzkönnen Sie sowohl im geschäftlichen Bereich wie auch bei offiziellen, festlichen Anlässen, ein feines Gespür für die jeweilige Situation entwickeln. Durch entsprechende Übungen und Coachingslässt sich auch das Geschick, taktvoll mit schwierigen Situationen umzugehen, trainieren. Hierbei sollten Sie im Auge behalten, dass Ihre fachliche Kompetenz für Ihr Renommee oftmals weniger wichtig ist als Ihre Außenwirkung. Wer versehentlich ein Weinglas umwirft, errötet und sich abwendet, erweckt leicht den Eindruck von sozialer Inkompetenz – ein Manko, das ihn in den Augen des Chefs für verantwortungsvolle Aufgaben untauglich macht.

Der offizielle Auftritt ist immer eine Gradwanderung und benötigt Ihr ganzes Fingerspitzengefühl. Um sich ins positive Licht zu rücken, empfiehlt sich zu Anfang einer Begegnung eher etwas Zurückhaltung als großspuriges Verhalten. Vermitteln Sie Ihrem Gegenüber stattdessen den Eindruck von respektvollem Interesse. Ein offener Blick, begleitet von einem sympathischen Lächeln, hebt auf Wunsch die Distanz zu einem Gesprächspartner auf. Ein angenehmer Small Talk kann den Weg zu einem interessanten Kontakt ebnen. Eine positive innere Spannung erzeugt das Bewusstsein, unter Beobachtung zu stehen und für andere interessant zu sein. Geben Sie Ihrem Gesprächspartner das Gefühl, Ihre volle Aufmerksamkeit zu besitzen. Die meisten Menschen wissen dies zu schätzen.

Ebenso wichtig ist der richtige Abstand zum Gesprächspartner Verlinken mit Körpersprache, besonders wenn es sich um höherrangige Personen handelt. Die räumliche Distanz, die Sie einhalten, signalisiert den Respekt vor der Intimsphäre des anderen. Der höherrangige Gesprächspartner bestimmt den Zeitpunkt, um diese Distanz teilweise aufzuheben. Falls Sie sympathisch wirken, geschieht dies beispielsweise durch eine herzliche Geste.

Nach oben


Jobs, Stellenangebote sowie Tipps zur Jobsuche und Bewerbung im Video bei JobTV24.de
zum Videochannel
Arbeitgeber im Profil
Wer sie sind.
Wen sie suchen.
Was sie bieten.
asd