Startseite | Kontakt | Suchen | Impressum |
Medienpartner





 


/Bewerbungs-Tipps

Business Knigge

Small Talk: Die Kunst des leichten Gesprächs

Auch wenn der Anlass eines Treffens geschäftlicher Natur ist und jeder weiß, worum es geht, ist nach der Begrüßung Zeit für einen kurzen Small Talk. Das lockert die Atmosphäre und vertreibt eventuelle Spannungen. Aber er hat eine noch viel wichtigere Funktion: Bei Kontaktanbahnungen, bei Geschäftsessen, Vertragsverhandlungen, im Vorstellungsgespräch, oder zur Kontaktpflege geht es eigentlich nicht ohne einen guten Small Talk, denn gleich mit dem Geschäftlichen zu beginnen, kann ein schnelles Ende bedeuten. Fast überall, so auch im Business, spielt Sympathie und die zwischenmenschliche Ebene eine Rolle. Dabei ist Small Talk die Gelegenheit, auf angenehme leichte Art Gemeinsamkeiten herauszufinden, dem Gegenüber seine Sympathie zu bekunden und den Kontakt zu vertiefen. Gleichzeitig verstärkt sich die eigene positive Ausstrahlung, Durch die »nette Plauderei« können Sie vom Gesprächspartner als aufgeschlossene und sympathische Person wahrgenommen werden.

Andererseits dient der Small Talkals gutes »Rückzugsgebiet«, wenn es keine Gemeinsamkeiten gibt oder eine Fassade der Form halber gewahrt bleiben muss. Denn er ist unverbindlich und jeder entscheidet, wie viel er von sich preisgeben will. Daher gibt es allerdings auch ein paar Themen, die für den Small Talk tabu sind – Tod, Geld, Politik und Religion.

Generell gelten auch in diesem Kontext die Grundregeln einer gelungenen Kommunikation.Eine zugewandte Körperhaltung, ein aufmerksamer Blick, aktives Zuhören und das Ausredenlassen sind Verhaltensweisen, mit denen es sich immer punkten lässt.

Nach oben


Jobs, Stellenangebote sowie Tipps zur Jobsuche und Bewerbung im Video bei JobTV24.de
zum Videochannel
Arbeitgeber im Profil
Wer sie sind.
Wen sie suchen.
Was sie bieten.
asd