Startseite | Kontakt | Suchen | Impressum |
Medienpartner





 


/Bewerbungs-Tipps

Probezeit

Was das Unternehmen fordert

Ihre fachliche Qualifikation und Ihre Persönlichkeit scheinen genau zu Ihrer zukünftigen Position zu passen. In der Probezeit werden die Personalentscheider und Ihr Vorgesetzter diese Einschätzung nochmals überprüfen. Dies geschieht jedoch mit einer wohlwollenden Grundhaltung. Jede Einarbeitung eines neuen Mitarbeiters ist zeit- und kostenintensiv, keinem Unternehmen ist daran gelegen, dieses Prozedere häufig zu wiederholen. Es wird erhofft und erwartet, dass Sie den folgenden Ansprüchen genügen.

Fachkompetenz
Diesen Anspruch werden Sie wahrscheinlich ohne größere Schwierigkeiten erfüllen. Üblicherweise haben Sie Ihre Qualifikationen schon im Vorfeld bewiesen und bestätigt. Allerdings sollten Sie es vermeiden, Ihr Wissen großspurig in Szene zu setzen. Kompetent zu sein ist wichtig, aber Besserwisserei oder Angebertum führen selten zu einem guten Ruf, sondern eher zu naserümpfendem Getratsche über Sie.

Teamfähigkeit
Die Führungskraft ist verantwortlich für das reibungslose Zusammenspiel der Mitarbeiter. Sie verlangt von Ihnen, dass Sie sich bereitwillig in bestehende Strukturen einfügen und konstruktiv kooperieren. Das Ziel Ihrer Einstellung ist in aller Regel die Stärkung des Teams, nicht dessen Störung. Vermeiden Sie daher Unruhe und Konflikte bei der Zusammenarbeit.

Kommunikationsfähigkeit
Sie müssen in der Lage sein, Anweisungen präzise zu formulieren und richtig zu verstehen, damit der Informationsfluss gewährleistet bleibt. Dies bedeutet auch, dass Sie Ihre diesbezüglichen Soft Skills trainieren und die spezifischen Kommunikationswege des Unternehmens kennen lernen.

Lernbereitschaft
Machen Sie sich schlau. Auch wenn einzelne Arbeitsbereiche völlig neu für Sie sind und weder im Studium noch in der Ausbildung thematisiert wurden, Ihr Vorgesetzter geht davon aus, dass Sie Engagement und Eigeninitiative entwickeln, um diese Lücken zu schließen. Studieren Sie Fachzeitschriften und informieren Sie sich im Kollegenkreis.

Rasche Profitabilität
Ihr Chef erhofft sich von Ihrer Einstellung einen Zugewinn, keine Belastung. Je schneller Sie eigenständig – und somit lukrativ – arbeiten, desto besser. Besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie in Leitungspositionen ist die Erwartungshaltung hoch. Hier sind eine rasche Auffassungsgabe und Verantwortungsbereitschaft gefordert.

Nach oben


Jobs, Stellenangebote sowie Tipps zur Jobsuche und Bewerbung im Video bei JobTV24.de
zum Videochannel
Arbeitgeber im Profil
Wer sie sind.
Wen sie suchen.
Was sie bieten.
asd